Das diesjährige Motto der Sternsinger-Aktion lautet: „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“. Die Sternsinger wurden inhaltlich mit dem Thema vertraut gemacht und haben auf diese Weise vieles über Indien und die Kinderarbeit erfahren.

Am Samstag, den 6. Januar 2018, sangen die „Heiligen Drei Könige“ auch in der Rehabilitationsklinik für Orthopädie und Innere Medizin in Bad Salzhausen das Sternsinger-Lied und brachten den Segen für das neue Jahr 2018 an der Eingangstür der Klinik an.

Mathias Miedreich, Pfarrer der katholischen Pfarrgemeinde Liebfrauen Nidda, Maria Schieber, Gemeindereferentin und Lena Seipel, sowie Johannes Schönbach und Esther Langsdorf begleiteten die Sternsinger. Sie wurden in der Klinik von Geschäftsführer Thomas Bruschinsky freundlich aufgenommen und bekamen zur Anerkennung für ihren wichtigen Dienst neben Spenden auch eine Einladung zum Besuch des Schwimmbades der Klinik. Nach Beendigung der Sternsinger-Aktion verließen die Rehabilitanden und Gäste in großer Freude und mit neuem Lebensmut diese wohltuende Veranstaltung.

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare