Eine zweite Meinung ist wichtig

Im Beratungs- und Kompetenzzentrum für Orthopädie der Klinik Rabenstein können sich Patienten mit Erkrankungen der Bewegungsorgane und der Wirbelsäule ärztlichen Rat und eine Zweitmeinung einholen. Darunter versteht man die nochmalige Untersuchung und Besprechung eines ärztlichen Erstbefundes durch einen zweiten Arzt.

Operieren – ja oder nein?

  • Ist eine neue Hüfte oder ein neues Knie wirklich unabdingbar?
  • Welche Alternativen gibt es?
  • Wie sind die Erfolgsaussichten?
  • Was kann ich gegen meine Rückenschmerzen tun?

Neutrale ärztliche Beurteilungsstelle

Diese Fragen beantwortet Ihnen ein erfahrener Experte in einer ausführlichen und neutralen Beratung ohne Zeitdruck, damit Sie die Erkrankung besser verstehen und in Ruhe, wohlüberlegt eine Entscheidung treffen können.