Kostenübernahme

Selbstzahler 

Bei einer persönlichen Vorstellung mit Untersuchung, eingehender Beratung und Erstellung eines schriftlichen Berichtes, werden die entsprechenden Positionen der gültigen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) mit dem 2,3-fachen Steigerungssatz berechnet. Je nach Umfang ergibt sich daraus in der Regel ein Betrag zwischen € 65,00 und € 100,00.

Versicherte der AOK Hessen

Für die Diagnosen Hüftendoprothese, Knieendoprothese sowie Operationen an der Wirbelsäule bietet die AOK Hessen ihren Versicherten den „Ärztlichen Zweitmeinungsservice“ als Kassenleistung bei voller Kostenübernahme an.

  • Wenden Sie sich mit Ihrem Wunsch nach einer Ärztlichen Zweitmeinung an Ihre AOK vor Ort.
  • Nach Erteilung der Kostenzusage vermittelt Ihnen die AOK Hessen einen Erstkontakt mit unserer Klinik zur Terminvereinbarung.
  • In einem persönlichen Gespräch, nach einer nochmaligen Untersuchung, können Sie alle offenen Fragen klären. Nach dem Gespräch erhalten Sie einen ausführlichen Bericht.